Gemeinnützige Stiftung

Backhaus Stiftung

Video abspielen
Backhaus Stiftung

Die Backhaus Stiftung

Tiere erfüllen in unserer Gesellschaft eine ebenso bedeutende Aufgabe, wie wir Menschen es tun. In vielen Bereichen des Lebens und in allen Teilen der Welt sind wir auf tierische Unterstützung angewiesen. Oft, um Menschenleben zu retten oder gesellschaftliches Leben überhaupt erst zu ermöglichen.
unsere Projekte

Stiftungsziele

Die Backhaus Stiftung engagiert sich auch übergeordnet für den nationalen und internationalen Tierschutz. Zu diesem Zweck werden Projekte und Einrichtungen nach eingehender Prüfung und in Abstimmung auf den eigenen Stiftungszweck unterstützt und gefördert. Die Backhaus Stiftung stellt sowohl eigene Mittel zur Verfügung, betreibt aber auch gezieltes Fundraising für geeignete Projekte.​

Der Bildungssektor, insbesondere in Bezug auf Kinder, profitiert seit Jahren von „tierischen“ Einflüssen. Projekte in Kindergärten und Schulen haben gezeigt, wie sehr junge Menschen von der Unterstützung durch Tiere bei ihren Lernbemühungen profitieren. Zudem lässt sich das Thema Verantwortung früh durch den Umgang mit Tieren lernen. Die Backhaus Stiftung bringt sich aktiv mit eignen Projekten ein, unterstützt aber auch bestehende Projekte.

Die artgerechte Tierhaltung wird bereits lange diskutiert. Dennoch hat das Wissen über artgerechten Umgang zum Beispiel mit Haustieren noch nicht an Fahrt aufgenommen. Hier betreibt die Backhaus Stiftung aktive Aufklärungsarbeit durch Bildungsinitiativen, Medienarbeit und Kooperationen mit Kampagnen. Tiere aller Arten haben ein Recht darauf, ihrer Natur gemäß behandelt zu werden.

Neben dem bekannten Beruf des Polizeihundes gibt es noch viele weitere Tierberufe, die von vielerlei Tierarten ausgeübt werden. In der Regel dienen diese dem Menschen bzw. der Gesellschaft. Dennoch sind viele „tierische“ Berufe nicht offiziell anerkannt. Dies führt dazu, das Ausbildungskosten, Unterhalt und Einsatzrechte oft beschnitten sind oder gar nicht anerkannt werden. Die Backhaus Stiftung setzt sich für eine breite Anerkennung unterschiedlicher Tierberufe ein. Dazu soll insbesondere die Wahrnehmung der Einsatzgebiete gestärkt werden.

Es gibt viele Wege, die Backhaus Stiftung bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Unser Bestreben ist es, eine echte Stiftungsfamilie aufzubauen. Dazu gehören Geber, die die Stiftung mit einmaligen Spenden unterstützen – mit kleinen oder mittleren Beträgen.
 
Regelmäßige Förderer stellen der Stiftung fortlaufend einen festen Betrag zur Verfügung, um einen bestimmten Stiftungszweck zu unterstützen.
 
Großspender stellen für Projekte Gelder zur Verfügung, die ohne sie nicht umsetzbar wären. Dabei handelt es sich insbesondere um Projekte, mit denen ein Großspender etwas Bleibendes hinterlassen möchte. 
 
Unsere Selbstverpflichtung ist, die Stiftungsfamilie regelmäßig über den Fortschritt der Projekte zu unterrichten. Die Spender werden stetig darüber informiert, was genau mit ihren Geldern unternommen wird. Der transparente Umgang mit der Stiftungsfamilie sichert die Zusammenarbeit für künftige Projekte. 
 
Sprechen Sie uns vertrauensvoll an.

Heute erreichte uns eine besondere Post 💌

Die Förderklasse der Jean-Paul-Schule hat uns und Euch Spenderinnen und Spendern für das Projekt „Tierischer Seelentröster“ etwas ganz Besonderes gebastelt ❤️ als Dankeschön ❤️

Ein wunderschönes kleines Büchlein zur Geschichte „Marias kleiner Esel“.

Aber seht selbst wie wundervoll das Büchlein geworden ist 📖



🎶 Lovely Pino Song
🎹 Musiker: Rafael Krux

❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Spenden direkt unter: www.betterplace.org/p112568

#tierprojekt #tierisch #förderschule #emotional #büchlein #selbstgemacht #dankeschön #unterstützung #spenden #vielliebe #hilfe #kinder #tierischehilfe #misshandlung #heilprozess #tiergestützetherapie #spendenaktion #trauma #wünsche #seele #gemeinsam #herzfürkinder #freude #tiere #energie #hilfsbereitschaft #achtsamkeit #entwicklung #bindung #artgerechterUmgangmitTieren

🎧 Folge 10 ✨ist online 🎙🎶

🎶Sitz zum Gespräch 🎤

🎶 Gespräche rund um die Themen: Tierschutz, Bildung, Tierberufe und den Umgang mit Tieren 🎶

🎶🎧🎤
In dieser Folge haben wir im Interview Gründerin von Seelenanker Sonja Scholling. Sie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und Fachkraft Tiergestützte Intervention. Sie arbeitet leidenschaftlich mit Eseln❤️in der Therapie gemeinsam zusammen.

Heute spricht Stifterin mit Sonja Scholling über ein spezielles Thema: PTBS

💚Was ist PTBS?
💚Wie sich diese Krankheit zeigt und wie Tiergestützte Therapie den Soldaten und Veteranen helfen und unterstützen können ❤️
💚Was ist ADHS und ADS?
💚Lese-Esel?

Mehr Informationen über das Thema bei : ⬇️

@seelenanker_sonjascholling
@scholling_eselwanderungen

Aber hört selbst ♥️

❤️Viel Spaß beim hören 🎧

Schenk uns ein ❤️ und teile unseren Beitrag ❤️

❌Achtung: Audio Now ist nun RTL+ Musik ℹ️

Link in der Story 🔗▶️ Link später bei Kategorie Podcast auffindbar oder bei den verschiedenen Portalen

➡️Direkter Abruf auch unter der Stiftungswebseite ➡️Podcast Episode 10

ℹ️Anbieter stellen den Podcast nicht sofort zur Verfügung ⬅️ Später nochmal rein schauen 📍👀


♥️🗣produced by @daniela.schenk_mehrherz ♥️

✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨

#tierschutz #tierwohl #Psychologie #therapiemitesel #Soldaten #Veteranen #eselwanderung #seelenanker #tiergestütztetherapie #ptbs #adhs #ads #menschen #esel #achtsamkeit #umgang #kinder #vorlesen #familie #natur

Was bedeutet das für Sie persönlich, gemeinsam mit den Kindern zu der tiergestützten Therapie zu gehen? 

Für mich bedeutet es viel den Kindern diese besondere Form der „Therapie“ fest und regelmäßig in den Schulalltag zu integrieren. Neben dem Vorankommen bei den schulischen Inhalten liegt mir besonders viel an der heilsamen Förderung im Bereich der emotionalen-sozialen Entwicklung der Kinder. Ungefähr die Hälfte der neun Kinder meiner Klasse sind seit ihrer frühen Kindheit stark traumatisiert. Daraus haben sich neben Entwicklungsverzögerungen auch Bindungsstörungen entwickelt. Ein intensiver emotionaler Umgang, das Geben von Halt und Stabilität ist Grundlage im Umgang mit den Kindern. Das Erlernen von gesunden Bindungen zur Umwelt muss erst neu gelernt werden. Im Schulalltag ist man deshalb häufig damit beschäftigt genau zu schauen und zu begleiten, dass keine dominanten, „zu enge“, nicht guttuende Bindungen zeitweise entstehen. Im Umgang mit den Tieren können die Kinder in besonderer Art und Weise lernen Beziehungen mit dem Gegenüber (dem Tier) aufzubauen. Die Spiegelung und Wirkung des eigenen Verhaltens durch die Tiere ist heilsam und zeigt den Kindern ganz ohne Worte was gerade geschieht.

Zudem hat das Tierprojekt eine besondere Bedeutung, da es einen besonderen Raum zum sinnvollen Tätigsein und der Nähe schafft. Auch hier können wir dadurch den Kindern eine Ausgangslage schaffen, die den Kindern eigenverantwortliches Handeln lernt und sie in das Tätigsein Für und Mit den Tieren kommen.

Ein letzter, persönlicher, aber nicht unwichtiger Punkt für mich ist es, den Kindern etwas „Schönes“ zu „schenken“. Allein an der Vorfreude auf den „Bauernhoftag“ und das Staunen in den Augen der Kinder, als sie erfuhren, dass wir jetzt regelmäßig zu den Tieren gehen, haben gezeigt, dass es für die Kinder etwas ganz besonderes ist und wie sehr sie sich darauf freuen. Die Erlebnisse, die sie dort mit den Tieren haben sind einfach schön. Viel zu häufig haben sie schon Bilder in ihren Köpfen von unschönen Erlebnissen und/oder Bilder von Medien.
ℹ️ Ganze Interview auf Webseite der Stiftung oder www.betterplace.org/p112568
👉Neuigkeiten und Erfolge

#spenden #projekt

Kennst du unseren Podcast 🎶Sitz zum Gespräch 🎤 schon?

🎶 Gespräche rund um die Themen: Tierschutz, Bildung, Tierberufe und den Umgang mit Tieren 🎶

✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨

🎤Hast du Lust über dein Tierberuf zusprechen?

Arbeitest du mit Tieren gemeinsam zusammen in der Therapie?
🐓🐑🐶🐈🐌🐽🐰🦮🐐🦙🦜🐴👈
oder hilfst du Tieren als Physiotherapeut?

❤️Was für ein Tier hast du zu Hause und bringt dich zum Lachen?
❤️Hast du ein Bürohund?
❤️Hast du vielleicht ein Handicap Tier und möchtest deine Geschichte erzählen?

Es gibt so viele tolle Themen, die wir gemeinsam besprechen können 💬

❤️Wir hören dir zu und möchten deine Geschichte und dein 📚Thema hören❤️

Bist du dabei?

☺️ Schreib uns einfach eine PN oder eine Mail ✍️

Wir freuen uns auf deine Nachricht 😃 📚

❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

#podcast #tierthemen #tierschutz #kurzgeschichten #persönlich #geschichten #trauma #handicap #austausch #bildung #heimischeTiere #landwirtschaft #wald #therapeut #erfahrungen

Auf ein wunderbares tierisches Gutes Jahr 2023! 🍀🐞

✨Danke für ein tolles 2022🫶

#danke #tierischgut #tierschutz #stiftung #neueProjekte #tierundmensch #kommunikation #gemeinsam #gutesjahr #tierschutzverbindet #tierschutzunterricht #waldpädagogik #bildung #fotovonbackhaus

✨Wir wünschen Euch einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr 2023 ✨🍀🐖 🐞


✨🍀✨🍀✨🍀✨🍀✨🍀

📸 Backhaus

#glück #gesundheit #saustark #neuesjahr #neuesjahrneuesglück #bewusstsein #dankbar #gesundheit #verbundenheit #gutestun #projekte #mitherz

Backhaus Stiftung

Aktuelle Nachrichten

Ausbildung Besuchshunde-Teams

Update zur Ausbildung zum Besuchshunde-Team

⤵️Auszug aus dem Text von @Tierebauen Brücken⤵️: Am letzten Wochenende haben unsere zukünftigen Besuchshunde-Teams ❤️🐾 den zweiten Teil ihrer Ausbildung absolviert. Bianka Niemeyer vermittelte Wissen

Weiterlesen »
News

Therapeutisches Reiten für die Sinne

Nachgefragt bei Brigitte Waltl-Jensen: Das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach begleitet Familien mit einem unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kind während der gesamten Krankheits-, Sterbe-

Weiterlesen »
wir sind

Fördermitglied

wir sind

Mitglied